Banküberfall in Chemnitz

Die Filiale der Volksbank an der Bergstraße in Chemnitz ist am Dienstagmorgen überfallen worden.

Laut Polizei betrat der Täter gegen 9.30 Uhr die Bank. Der bislang Unbekannte kam mit einer Pistole bewaffnet in die Volksbank. Dort zwang er eine Angestellte zwei weitere zu fesseln, bevor er auch sie mit Paketband außer Gefecht setzte. Allerdings suchte der Täter wenig später ohne Beute das Weite, Grund dafür war die Zeitschloss-Sicherung des Tresors der Bank. Der Täter entkam offenbar durch das Nachbarhaus, vom ihm fehlt bislang jede Spur.