Baracke in Dresden abgefackelt

Gegen Mitternacht brennt eine alte Baracke an der Kaitzer Straße lichterloh. Brandursache unklar, Kripo ermittelt. +++

Das etwa 800 Quadratmeter große Gebäude steht seit Jahren leer und ist von Bäumen und Gebüsch völlig überwuchert. So hat die Feuerwehr Probleme, an den Brandherd heran zu kommen.

Mit 10 Strahlrohren kämpfen etwa 60 Kameraden der Berufsfeuerwehr und freiwilliger Wehren bis in die Morgenstunden des Sonntags gegen das Feuer. Die Baracke brennt dennoch nahezu vollständig nieder. Das Gebäude steht in der Nähe eines Polizeireviers. Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenomme

Quelle: News Audiovision

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!