Baracke und Autos in Dresden abgefackelt

In der Nacht zu Sonntag hat eine Baracke auf der Ottendorfer Straße lichterloh. Die Feuerwehr rückte an, konnte aber das Gebäude nicht mehr retten. Zuvor mussten die Einsatzkräfte vier Mülltonnen löschen. +++

Die Löschtrupps mussten zwei Gasflaschen aus dem Feuer in der Baracke bergen, die zu explodieren drohten. Der Brand hatte bereits Teile eines Nachbargebäudes erfasst. Bereits vor dem Barackenbrand musste die Feuerwehr vier brennende Mülltonnen im „Hechtviertel“ löschen. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung.

Quelle: News Audiovision

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar