Barbara Ludwig als OB Kandidatin bestätigt

Die SPD hat ihre Kandidatin für die OB Wahl in Chemnitz mit großer Mehrheit bestätigt.

Bei einer Mitgliederversammlung im SPD Haus an der Dresdner Straße bekam Barbara Ludwig am Montagabend 97,4 % der Stimmen. Die 44-Jährige geht damit für die Sozialdemokraten ins Rennen um den Oberbürgermeisterposten in Chemnitz. Barbara Ludwig war bereits von 2001 bis 2004 Sozialbürgermeisterin in Chemnitz, bevor sie als Staatsministerin nach Dresden wechselte. Die gebürtige Karl-Marx-Städterin sieht in der Kandidatur nach eigenen Aussagen, eine besondere Aufgabe für ihre Heimatstadt. Am 11. Juni soll ein Nachfolger für Oberbürgermeister Peter Seifert gewählt werden. Dieser hatte aus gesundheitlichen Gründen seinen Rücktritt erklärt.