Barteldesplatz eine Staufalle im Dresdner Osten?!

Durch die Fußgängerinsel und die Reduzierung der Fahrspuren werde der Verkehr rund um den Schillerplatz zum Stillstand gebracht, so Sebastian Kieslich (CDU). Unter www.dresden-fernsehen.de ist ihre Meinung gefragt! +++

Dass dies nicht Bürgerwille sei, darauf haben Ortsbeirat und Stadträte in Blasewitz mehrmals hingewiesen. Doch die Verwaltung stellt sich stur und zieht ihre Pläne durch. Kieslich weiter: „20 Jahre nach der Friedlichen Revolution ist für die Verwaltung der Weg zum Dienstleister offenbar immer noch sehr weit.“

Die CDU werde dennoch das Gespräch mit der Stadt wieder aufsuchen, um eine bessere Lösung am Barteldesplatz zu erreichen, so Kieslich abschließend.

Beschwerden zum Bau der Verkehrsinsel am Barteldesplatz können gerichtet werden an: barteldesplatz@cdu-dresden.de oder CDU Dresden, Stichwort: Barteldesplatz, Rähnitzgasse 10, 01097 Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!