Basketball- Minis ran an den Korb

In diesem Jahr feiert das Chemnitzer Minibasketballturnier für den heimischen Nachwuchs seine zweite Auflage.

In den Altersklasse U10 und U12 treffen am Samstag,den 01.05. 2010 acht Mannschaften aus Leipzig, Halle und Chemnitz aufeinander. Das erste Spiel beginnt 10:30 Uhr in der Richard- Hartmann- Halle. Voraussichtlich sechs Stunden später sollen dann die Turniersieger geehrt werden. „Natürlich steht bei den Jüngsten der Spaß am Spiel im Vordergrung, aber wir wollen unseren Nachwuchs auch so früh wie möglich an das Wettkampfgeschehen heranführen. Man lernt nirgendwo mehr als im Spiel selbst“, erklärt BV- Nachwuchstrainer Felix Schreier, der gemeinsam mit FSJ’ler Julian Opitz die Veranstaltung organisiert.

Die BV Chemnitz 99 stellt in beiden Altersklassen zwei Mannschaften. Das zahlenmäßig große Aufgebot kommt nicht von ungefähr. Seit letztem Sommer betreiben Schreier, Opitz und ihr Trainingskollege Gundolf Schmidt vom Basketballverband Sachsen ein intensives Nachwuchsprogramm an Chemnitzer Schulen. „Dadurch meldeten sich zuletzt mehr Kinder und Jugendliche bei der BV an, als in den drei Jahren davor zusammen“, verdeutlicht Schreier den Erfolg. Neugierige können morgen gern in der Hartmanhalle vorbeischauen. Der Eintritt ist natürlich kostenlos.