Basketball: Spielplan und Personal der Titans steht

Dresden Titans verlängern Verträge für Trainer und Geschäftführer ++ Ostderby zum 1. Heimspiel am 3. Oktober. Mehr bei DF-Online. +++

Die Dresden Titans haben sich für die Saison 2014/2015 neu ausgerichtet. Nach der erfolgreichen Saison und der Gründung ihrer neuen Bundesliga-Spielbetriebsgesellschaft stellen die Korbjäger nun auch personell die Weichen weiter auf Professionalisierung. So unterzeichneten zum 01.07. sowohl Manager Gert Küchler als auch Head Coach Thomas Krzywinski ihre neuen Arbeitsverträge für die kommenden zwei Jahre bei der Dresden Titans Basketball GmbH. Beide werden sich in Zukunft gänzlich um die Bundesliga-Mannschaft kümmern und ihre Aufgaben im Verein abgeben. Während Küchler die Geschäftsführung des Dresden Titans e.V. an Sebastian Neuhäuser übergibt, reichte Krzywinski jüngst sein Zepter als Regionaltrainer an René Naumann weiter, der bereits in den vergangenen drei Jahren im Nachwuchsbereich der Dresden Titans als Projektmanager agierte.

„Wir setzen damit weiterhin auf unsere bewährten Kräfte und wollen unseren Angestellten das Vertrauen für die Zukunft aussprechen. Es ist und bleibt unser Ziel, sowohl den Verein als auch die GmbH auf gesunde Beine zu stellen. Daran werden wir weiter hart arbeiten“, erklärt Martin Henneberg, der als Präsident des Dresden Titans e.V. diesen auch als alleinigen Gesellschafter der Spielbetriebs-GmbH vertritt. Dabei kann Henneberg seit heute nun auch weitere Neuigkeiten für die kommende Spielzeit der 2. Bundesliga ProB verkünden. Auf ihrer Homepage veröffentlichte die Junge Liga nunmehr den lang ersehnten Spielplan die 2. Bundesliga ProB.

Ausgehend, dass die ProB-Nordstaffel mit 13 Mannschaften an den Start gehen wird, können die Titans zunächst mit zwölf Heim- und Auswärtsspielen planen. Zum Auftakt führt der Weg am 27. September nach Hannover. Ob die Partie tatsächlich stattfindet, steht jedoch noch in den Sternen, da nach wie vor unsicher ist, ob die Hannoveraner an den Start gehen werden. Sicher ist indes, dass am 3. Oktober zum „Tag der deutschen Einheit“ die Titans um 16 Uhr in der Margon Arena ihr erstes Heimspiel gegen den RSV Eintracht Stansdorf austragen. „Wir freuen uns sehr, dass wir zum Saisonstart gleich ein Ostderby bekommen haben“, erklärt GmbH-Geschäftsführer Küchler und verspricht, dass sich die Fans auf ein spannendes Spiel freuen können.

Ab 13. August starten die Titans in die Saisonvorbereitung. Informationen zum Kader, Tickets und Terminplan werden in den nächsten Tagen bekannt gegeben.

Quelle: Dresden Titans