Basketball-Stars von Morgen

Chemnitz – Junge Basketball-Talente haben am Wochenende in Chemnitz ihre Kräfte gemessen. Beim Freundschaftsturnier der ChemCats-Juniorinnen kamen die geladenen Teams aus ganz Deutschland und sogar aus Tschechien.
Im Verfahren „Jeder gegen Jeden“ wurden die Spiele absolviert. Nach einem guten Start mussten sich die ChemCats den Gästen aus Chomutov mit einer knappen Niederlage beugen. Die U10 der Dresden Titans konnten dann aber von den Chemnitzer Juniorinnen in einem ausgeglichenen Spiel bezwungen werden.
Ein harter Konkurrent kam aus der Haupstadt. Die Gegnerinnen von ALBA Berlin lieferten den Kätzchen ein spannendes Duell, aus dem die Gastgeberinnen am Ende doch als Verlierer hervorgingen. Der letzte Gegner waren an diesem Tag die Mädchen der USV Halle Rhinos U10. Dieses Duell gewannen die ChemCats mit 82 zu 3 Punkten, da die Hallenserinnen ersatzgeschwächt waren.
Nach Aussage der Trainer bot die Chemnitzer U10 eine sehr gute Leistung, die Hoffnung für die Zukunft weckt.