Basketball-WM-Qualifikation: Deutschland besiegt Georgien

Chemnitz – Beim gestrigen Länderspiel zur WM-Qualifikation gewannen die deutschen Basketballer gegen die Mannschaft aus Georgien.

Es war ein perfekter Einstand für den neuen Basketball-Bundestrainer Henrik Rödl. Trotz einiger Schwierigkeiten setzten sich die Deutschen mit 79:70 (40:41) gegen Georgien durch und lösten somit die erste Aufgabe auf dem Weg zur Weltmeisterschaft 2019 in China.

Rödl über die gemeisterte Aufgabe: „Glückwunsch an meine Mannschaft. Es war ein schwieriges Spiel. Der Sieg war sehr wichtig. Ich bin stolz auf meine Spieler. Das Team hat viel Energie.“

Die Partie fand am gestrigen Freitag in der Arena Chemnitz statt.