Basketballteams haben Heimrecht

In Chemnitz gibt es diesem Wochenende Bundesliga-Basketball gleich im Doppelpack.

Den Auftakt machen am Samstag, 17:30 Uhr die ChemCats. Zum Saisonabschluss empfangen die Schützlinge von Raoul Scheidhauer in der Schloßteichhalle die Mannschaft aus Herne.

Während es für die Chemnitzerinnen um Alles oder Nichts geht, sind die Damen aus dem Ruhrgebiet bereits abgestiegen.

Interview: Raoul Scheidhauer – Cheftrainer ChemCats

Qualitativ hat Herne ein paar sehr gute Spielerinnen in der Mannschaft. Diese in Griff zu kriegen, wird die vornehmliche Aufgabe, um am Ende erfolgreich zu sein.

Interview: Raoul Scheidhauer – Cheftrainer ChemCats

19:30 Uhr treffen dann die Niners in der Hartmannhalle auf den Tabellen-Zwölften USC Freiburg. Das Hinspiel konnten die Chemnitzer im November mit 81:65 deutlich gewinnen.
Am Samstag könnte es aber etwas enger zugehen, so die Einschätzung von Trainer Torsten Loibl.

Interview: Torsten Loibl – Cheftrainer Niners

Beide Spiele werden übrigens wieder für 8Sport komplett aufgezeichnet und in der kommenden Woche ausgestrahlt.