Basketgirls erfolgreich in Italien

Vom Nikolausturnier im italienischen Terlan sind die Basketgirls des Jahrgangs 94/95 mit einem überlegenen Turniersieg zurückgekehrt.

Laut Trainerin Simone Koch war das Turnier zwar keine Herausforderung, aber menschlich und für das Teamgefühl sei Italien allemal eine Reise wert gewesen.
Zwölf Mädchen, eine Trainerin und zwei Väter hatten sich auf die Reise nach Südtirol gemacht. Zum gastgebenden Verein aus Terlan bestehen schon seit 1996 freundschaftliche Beziehungen. Erst zum Osterturnier waren die Italienerinnen in Chemnitz zu Gast gewesen, im kommenden Mai steht der Besuch der 92er Basketgirls auf dem Plan.
Da der Turnierverlauf mit drei Siegen gegen Brescia, Riva del Garda und Terlan schnell erzählt war, konnten sich die Basketgirls um die Vorbereitungen kümmern und sich voll auf das Spiel konzentrieren.
Hervorzuheben bleibt, dass alle Teilnehmerinnen engagiert waren und in jedem Spiel gepunktet haben. Auch das „Küken“ Johanne als „97erin“ konnte bei den Älteren überzeugen.

Hier lesen Sie mehr aus der Welt des Sports!