Bauarbeiten am CFC-Stadion kommen voran

Beim Umbau des CFC-Stadions an der Gellertstraße ist der Ausbau der Tribünen und der Rohbau der Haupttribüne weitgehend abgeschlossen.

Darüber wurde am Mittwochabend beim Planungs-, Bau- und Umweltausschuss informiert.

Derzeit wird an der Westtribüne das Dach und der Rollibereich hergestellt. Nachdem am Hauptgebäude der Rohbau im Wesentlichen abgeschlossen ist, werden nun Trockenbau- und Installationsarbeiten ausgeführt.

Von den Gesamtkosten in Höhe von 26,6 Millionen Euro ist rund zwei Drittel ausgeben worden.

Am 7. Oktober soll das Richtfest gefeiert werden.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar