Bauarbeiten am Dresdner Hauptbahnhof

Wegen Instandhaltungsarbeiten im Bereich des Dresdner Hauptbahnhofes kommt es in verschiedenen Nächten vom 23. Juni bis 20. Juli im Bereich Dresden Hbf zu Fahrplanänderungen, Umleitungen und Schienenersatzverkehr. +++

Auf Grund von Instandhaltungsarbeiten am Eisenbahn- Kreuzungsbauwerk Budapesterstraße im Bereich Dresden Hauptbahnhof kommt es in verschiedenen Nächten vom 23. Juni bis 20. Juli im Bereich Dresden Hbf zu Fahrplanänderungen, Umleitungen, Schienenersatzverkehr und Ausfall von Verkehrshalten.

• Einige Züge der Linie RE 50 Dresden–Riesa–Leipzig werden in den Nächten am 23./24. Juni, 30. Juni/1. Juli und 6./7. Juli zwischen Dresden Hbf und Coswig (Dresden) über Radebeul Ost umgeleitet. Dadurch entfallen die Halte in Dresden-Friedrichstadt und Radebeul-Naundorf. Zusätzlich halten die Züge in Dresden Mitte, Dresden-Neustadt und Radebeul Ost.

• Die S-Bahn S 37797 der Linie S 1 Meißen Triebischtal–Dresden–Schöna fährt am 6. Juli abweichend über Radebeul Ost und bedient alle auf diesem Laufweg befindliche Zwischenhalte. Die S-Bahn verspätet sich dadurch bis  Dresden Hauptbahnhof um ca. 10 Minuten.

• Einige Regionalbahnen der Linie RB 30 Dresden–Zwickau werden in den Nächten am 23./24. und 29./30. Juni zwischen Dresden Hbf und Dresden-Plauen durch Busse ersetzt.

• Die Züge der Linien RE 15 Hoyerswerda–Dresden, RE 18 Cottbus–Dresden/Falkenberg und RB 31 Elsterwerda-Biehla–Dresden werden über Dresden-Friedrichstadt nach Dresden-Neustadt umgeleitet. Reisende nach/von Dresden Hbf fahren mit den S-Bahnen.

• Die S-Bahnen der Linie S 3 Dresden–Tharandt fahren aufgrund der Oberleitungsabschaltung vom 24. Juni bis 20. Juli nur mit einem Triebwagen der Baureihe VT 642.

Trotz Einsatz lärmgedämpfter Arbeitsgeräte und Gleisbaufahrzeuge lassen sich ruhestörende Geräusche nicht vermeiden.

Quelle: Deutsche Bahn

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar