Bauarbeiten am Verkehrszug Waldschlößchenbrücke

Es stehen letzte Montage- und Schweißarbeiten an den Passstücken des Stromfeldes und den angrenzenden Feldern der Vorlandbrücken an. Das betrifft vor allem die Rückstreben sowie die Krag- und Längsträger. +++

Planungsabschnitt 1 – Brücke und linkselbische Straßenanschlüsse

Um die Betonage der Fahrbahnplatte vorzubereiten, montiert der Baubetrieb zwei Kräne über den Bogenwiderlagern auf der Brücke. Diese sollen die Schalungselemente und die Bewehrung zu den Einbauorten transportieren. Auch auf der Altstädter Seite wird in dieser Woche ein Kran errichtet.

Planungsabschnitt 2 – Tunnelbau und Straßenanschlüsse

In den Tunnelröhren und im Betriebsgebäude installieren die Bauarbeiter die Tunneltechnik. An der Tunnelrampe an der Stauffenbergallee bewehren und betonieren sie die Fahrbahnplatte auf den gefertigten Pfahlkopfbalken. Auf der südlichen Seite der Radeberger Straße stehen Medientiefbauarbeiten an. Unter anderem wird eine Wasserleitung mit einem Durchmesser von 800 Millimetern verlegt. An der Einmündung Radeberger Straße/Waldschlößchenstraße stehen die Anschlussarbeiten für die Fernwärmeanbindung an.

Verkehrshinweise:

Das Käthe-Kollwitz-Ufer ist an der Brückenbaustelle ohne Einschränkung nutzbar. Auf der Altstädter Seite wurde die Umleitung für den Elberadweg verkürzt. Sie führt jetzt durch das Baufeld unterhalb des Brückensimses. Ab dieser Woche ist zusätzlich eine Querung durch die Brückenbaustelle für Radfahrer an allen Wochentagen möglich. Die Bautzner Straße und die Radeberger Straße sind zweispurig befahrbar. Die Waldschlößchenstraße ist bis zur Einmündung Arndtstraße bzw. bis zur Straße Am Brauhaus für den öffentlichen Verkehr wieder freigegeben. Ebenso sind die Arndtstraße und die Straße Am Brauhaus für den öffentlichen Verkehr frei. Eine Verbindung zwischen Radeberger Straße und Waldschlößchenstraße besteht noch nicht.

Quelle: Landeshauptstadt Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar