Bauarbeiten am Verkehrszug Waldschlößchenbrücke

Die Arbeiter haben in der vergangenen Woche ein weiteres Kappenstück auf 36 Metern Länge betoniert. +++

In der 11. Kalenderwoche 2013 gehen die Arbeiten in Dresden wie folgt weiter:

Planungsabschnitt 1 – Brücke und linkselbische Straßenanschlüsse
Mitte der Woche soll die nächste Betonage erfolgen, wenn die Witterung es zulässt. Insgesamt müssen noch zwei Kappenabschnitte mit einer Gesamtlänge von etwa 72 Metern betoniert werden. In den Hohlkästen der Brücke installieren die Arbeiter die Elektroausstattung. Letzte Woche setzten sich die Pflasterarbeiten unterhalb der Brücke fort. Diese und alle weiteren Arbeiten können erst weitergeführt werden, wenn über mehrere Tage Frostfreiheit herrscht.

Planungsabschnitt 2 – Tunnelbau und Straßenanschlüsse
Die Landschafts- und Wegebauarbeiten auf dem Neustädter Elbhang sind vorerst abgeschlossen. Die meisten Wege und der Platz über dem Tunnelportal sind allgemein zugängig. Die endgültige Fertigstellung des Elbhanges kann erst nach vollständiger Fertigstellung der Brücke und dem damit verbundenen Rückbau der Neustädter Baustraße erfolgen.

Verkehrshinweise
Zurzeit gibt es keine Verkehrseinschränkungen im Zusammenhang mit dem Bau der Waldschlößchenbrücke. Der Elberadweg wird beidseits der Elbe durch die Baustelle geführt.