Bauarbeiten an A4

Der Ausbau der A4 bei Chemnitz geht in die heiße Phase.

Zwischen Limbach-Oberfrohna und Hohenstein-Ernstthal wird seit Mittwoch in Richtung Gera die neue Fahrbahn betoniert. Die Arbeiten für den knapp 12 Kilometer langen Abschnitt dauern rund drei Monate.

Nach deren Abschluss wird die gegenüberliegende Fahrbahnseite in Angriff genommen. 2010 sollen dann die Arbeiten auf dem Abschnitt in Richtung Dresden beendet sein.

Die Baustelle zwischen Limbach-Oberfrohna und Hohenstein-Ernstthal ist das letzte Nadelöhr auf der A4 in Sachsen.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar