Bauarbeiten an Chemnitzer Polizeirevier

Das neue Polizeirevier Chemnitz-Süd an der Annaberger Straße nimmt langsam Gestalt an.

Bereits seit Mai vergangenen Jahres laufen auf dem rund 5.400 Quadratmeter großen Gelände umfangreiche Abbruch-, Umbau- und Sanierungsarbeiten.
Das Dienstgebäude wurde entkernt und erhält einen neuen Hauptzugang sowie zusätzliche Büroflächen. Auch der Innenausbau geht zügig voran. Die Arbeiten an Haustechnik, Fenstern und Fassade sollen im April beendet sein. Die Bediensteten können ihre Arbeit voraussichtlich Ende des Jahres wieder aufnehmen. Der Freistaat Sachsen investiert rund 2,8 Millionen Euro in das neue Polizeirevier.

Wissen, was in Chemnitz los ist: Mit den Veranstaltungstipps von SACHSEN FERNSEHEN!