Bauarbeiten an den Gleisbetten in Dresden-Striesen

Bei den Linien 10 und 4 gibt´s Behinderungen +++ Haltestellen teilweise gesperrt +++ Winter gibt dem ohnehin schon kaputten Straßenzug den Rest +++

In Dresden-Striesen wird an den Gleisen gebaut. Die Linien 4 und 10 kommen momentan später, am Wochenende fielen sie teilweise komplett aus, betroffen ist vor allem der Straßenzug zwischen Fetscherplatz und Altenberger Straße.

Durch Frost und geforenes Schmelzwasser hoben sich die Betonplatten neben den Schienen an. 

Interview mit Falk Lösch, Pressesprecher DVB AG

Der schlechte Zustand der Straße kommt allerdings nicht nur durch den heftigen Winter, bereits im Oktober drängten die Dresdner Verkehrsbetriebe auf die Erneuerung. Für die Fahrgäste wird die ausbleibende Sanierung der Straße wahrscheinlich Folgen haben. 

Interview mit Falk Lösch, Pressesprecher DVB AG

Die Sperrungen sollen so kurz wie möglich gehalten werden, außerdem werden Busse als Ersatz angeboten.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!