Bauarbeiten an der Flutrinne Dresden Kaditz

Ab heute beginnen die Bauarbeiten an der Flutrinne Dresden Kaditz. Dabei sollen die Schäden vom Hochwasser 2002 beseitigt werden.

Unter anderem wird das Tosbecken an der Böcklinstraße saniert. Dort wurde beim Hochwasser Treibgut angespült, was sich im Becken absetzte. Darüber hinaus ist der Beton stark beschädigt.

Die Maßnahmen zur Hochwasserschadensbeseitigung betragen ca 150.000 Euro und werden aus Mitteln des Aufbauhilffonds Hochwasser von Bund und Ländern durch den Freistaat Sachsen bereitgestellt.

Ihre Kleinanzeige bei Dresden Fernsehen: