Bauarbeiten an der Moritzburger Straße beginnen

Am kommenden Montag beginnt die Neugestaltung der Moritzburger Straße zwischen Leipziger Straße und Moritzburger Platz. Sie ist deshalb im Bauzeitraum (bis Ende April 2011) für den Durchgangsverkehr voll gesperrt. +++

Die Straße erhält eine Asphaltdecke, die Gehwege ein Betonpflaster.
Gleichzeitig werden Gerinne, Abläufe und Anschlüsse der Straßenentwässerung sowie die öffentliche Beleuchtung erneuert und sechs Laubbäume neu gepflanzt.

Die Versorgungsträger wie DREWAG, Deutsche Telekom und Kabel Deutschland lassen sämtliche Leitungen im Baubereich inklusive der Hausanschlüsse austauschen. Die Stadtentwässerung Dresden erneuert ihr Kanalnetz. Auch hier sind die Hausanschlüsse betroffen.

Die Arbeiten sollen Ende April 2011 abgeschlossen werden. Die Moritzburger Straße ist im Bauzeitraum für den Durchgangsverkehr voll gesperrt. Für den Anliegerverkehr wird eine provisorische Überfahrt von der Gehestraße eingerichtet. Die Zufahrt zur Illmenauer Straße wird entweder aus Richtung Leipziger Straße oder aus Richtung Konkordienstraße abgesichert.
Die Eingänge der Grundstücke und Häuser bleiben zu Fuß erreichbar, die Zufahrt zu den Grundstücken ist innerhalb der einzelnen Bauabschnitte nur sehr eingeschränkt möglich.

Die Baukosten betragen etwa 1 Millionen Euro, sie werden zu großen Teilen aus Finanzmitteln der Städtebauförderung realisiert.
Ausführende Firmen für den Straßen- und Medientiefbau sind die Firma EUROVIA Verkehrsbau Union GmbH sowie die ARGE Lauber/Braumann für den Teil der Stadtentwässerung Dresden GmbH.

Quelle: Presse iund Öffentlichkeitsarbeit Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!