Bauarbeiten an Dresdner Ballsporthalle werden vorgezogen

Der Sportstätten und Bäderbetrieb Dresden zieht die Bauarbeiten an der Ballsporthalle im Ostragehege vor.

Da sich der Einweihungstermin für die Eishalle verschiebt, wird zunächst die Ballhalle fertiggestellt.

Für das Eisstadion schrieb das Amt jetzt letzte Arbeiten aus.

Trennwände im Sanitärbereich und 300 Stufen in der Halle müssen noch montiert werden. Damit verschiebt sich der Eröffnungstermin laut Morgenpost auf April 2007.

Der harte Winter im vergangenem Jahr und Anträge auf zusätzliche Gelder ließen den Bau der Eishalle ins Stocken geraten.