Bauarbeiten an Fernwärmetrasse in Dresden-Leuben

Ab dem 7. September kommt es zu Verkehrseinschränkungen in der Straße des 17. Juni in Dresden-Leuben. Grund ist die Sanierung der Fernwärmetrasse Sachsenwerkstraße | Straße des 17. Juni durch die Drewag Netz. +++

Neben der Erneuerung des Fernwärme-Dreileitersystems (Isolierung und Ausrüstungstechnik) werden auch die Stahlbetonhauben erneuert und die Bauwerke saniert. Dies betrifft den Abschnitt zwischen der Reisstraße und der Stephensonstraße. Das bestehende Leitungssystem ist notwendig, damit u. a. im Havariefall umgeschaltet werden kann und die Versorgung der Anwohner sicher gestellt ist.

Es wird zunächst zu Verkehrseinschränkungen in der Straße des 17. Juni kommen. Voraussichtlich wird diese eingeengt, die zwei Fahrspuren bleiben bestehen. Zudem werden Fußgängerampeln die Fußgänger auf die andere Straßenseite geleiten. Die Einfahrt von der Straße des 17. Juni in die Reisstraße (Nordseite) wird gesperrt. In den letzten 25 Metern vor der Kreuzung wird diese zur Einbahnstraße in Fahrtrichtung Straße des 17. Juni.

Die Fertigstellung dieses Bauabschnittes ist für Ende April 2016 geplant. Die Gesamtkosten für die Arbeiten betragen ca. 1 Million Euro.

Quelle: DREWAG – Stadtwerke Dresden GmbH

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar