Bauarbeiten an rollstuhlgerechtem Spielplatz

Der rollstuhlgerechte Spielplatz nahe des Silbersees in Lösnig soll ab dieser Woche erneuert werden. Für rund 47.500 Euro werden defekte Teile ausgetauscht und neue Elemente installiert.

So soll ein hoher Turm errichtet werden, der über mehrere Rampen und zwei Rutschen verfügt. Des Weiteren sollen eine Hängematte und eine Doppelschaukel eingebaut werden. Die Erneuerung wird notwendig, weil die ursprüngliche Anlage im Jahr 2006 durch einen Brandanschlag beschädigt worden war. Seitdem war der Spielplatz nur noch eingeschränkt nutzbar.