Bauarbeiten auf der Bergmannstraße zwischen Eilenburger und Wormser Straße

Ab Montag, 20. August, wird die Bergmannstraße zwischen Eilenburger und Wormser Straße in Dresden-Striesen erneuert. Weitere Informationen auf www.dresden-fernsehen.de +++

Nach Fertigstellung des Straßenabschnitts Mitte November 2012 führt hier die Umleitung entlang, wenn auf der Borsberg- und Schandauer Straße gebaut wird.
Auf der Bergmannstraße erneuern die Bauleute die Fahrbahn und Entwässerung. Versorgungsunternehmen versehen den Straßenabschnitt mit Leitungen und Kabeln, unter anderem für Trinkwasser, Strom und Beleuchtung. In dieser Zeit darf auf der Bergmannstraße nicht geparkt werden, danach ist es wieder beidseitig möglich.

Während des Straßenbaus wird die Bergmannstraße halbseitig gesperrt. Der nordwärtige Verkehr rollt während der gesamten Bauzeit an der Baustelle vorbei. Der Verkehr in Gegenrichtung wird ab Wittenberger Straße über die Wittenberger Straße, Rosa-Menzer-Straße und Eilenburger Straße umgeleitet.

Während des Baus der östlichen Straßenseite ist die Bergmannstraße zwischen Wittenberger Straße und Wormser Straße in Richtung Schandauer Straße nicht durchführend. Die Zufahrt zum Knoten Wormser Straße wird gesperrt, um die Verkehrssicherheit zu gewährleisten.

An der Kreuzung der Bergmannstraße mit der Wormser Straße und an der Einmündung der Eilenburger Straße sind Gehwegvorstreckungen geplant. Sie werden errichtet, wenn die Bauarbeiten auf der Borsberg- und Schandauer Straße beendet sind, um dem Umleitungsverkehr einen größeren Kurvenradius zu gewährleisten.

Die Baukosten für die Bauleistungen, die das Straßen- und Tiefbauamt in Auftrag gegeben hat, betragen etwa 275 000 Euro.

Quelle: Landeshauptstadt Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!