Bauarbeiten auf der Weißeritzbrücke Würzburger Straße

Rechter Fußweg Richtung Tharandter Straße bis 26. Mai gesperrt – Keine Einschränkungen für Autofahrer – Baukosten betragen 71.000 Euro +++

Auf der Brücke Würzburger Straße beginnen heute die Arbeiten auf dem rechten Fußweg in Richtung Tharandter Straße. Der Bau dauert voraussichtlich bis 26. Mai. Der Fußweg ist in dieser Zeit gesperrt, Fußgänger können die gegenüberliegende Gehbahn nutzen. Für Autos gibt es während der Bauzeit keine Einschränkungen.

Risse und Ausbrüche im Beton der so genannten Kappe (Randbalken), die gleichzeitig als Gehbahn dient, erfordern eine dringende Sanierung. Dazu entfernt die beauftragte Firma  Backer Bau GmbH den schadhaften Beton und ersetzt ihn durch neuen. Im Zuge dieser Arbeiten montieren Baufachleute der Firma Flügel auch ein neues  Brückengeländer. Die Firma GVT mbH übernimmt die Verkehrssicherung.

Die Kosten betragen rund 71 000 Euro.

Quelle: Stadt Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!