Bauarbeiten gehen voran

Die Arbeiten am Chemnitzer Südring kommen gut voran.

Im Teilbereich Augustusburger Straße liegt die im Frühjahr 2004 begonnene Baumaßnahme voll im Zeitplan. Für den Verkehr freigegeben wird dieser Bereich im Zuge der Gesamtfreigabe des Südrings im Dezember. Zu den noch auszuführenden Arbeiten gehören Lärmschutzmaßnahmen, Begrünungsarbeiten und die Verkleidung von Stützwänden, sowie die Fahrbahnmarkierung und – beschilderung. Die an den Baumaßnahmen beteiligten Firmen kommen überwiegend aus der Region. Die Gesamtkosten des Südrings belaufen sich auf 50 Millionen Euro.