Bauarbeiten in Liebigstraße schreiten voran

Derzeit wird im ersten Bauabschnitt von der Nürnberger Straße bis zur Stephanstraße gebaut. Circa 700.000 Euro werden in den Abschnitt, der bis Ende des Jahres fertiggestellt sein soll, investiert.

Neben einer Fahrbahnverbreiterung sollen auch kinder- und behindertengerechte Gehwege entstehen. Außerdem wird die Liebigstraße zur „Zone 20“ mit Parkverbotszonen ausgeschildert werden.

Interview: Burkhard Jung (SPD) – Oberbürgermeister

Die Gesamtkosten für die 777 Meter lange Baustrecke belaufen sich auf rund 2 Millionen Euro. Bis Ende 2013 sollen die Bauarbeiten abgeschlossen sein.