Baubeginn an Zentralhaltestelle in Löbtau

Dresden - Die Bauvorbereitungen für die Zentralhaltestelle an der Kesselsdorfer Straße haben begonnen. Bis Ende 2019 soll hier der erste Teilabschnitt des Stadtbahn 2020 Projektes realisiert werden. In erster Linie sollen Versorgungskabel verlegt und Oberleitungen abgebaut werden.

In einem ersten Schritt werden Vorbereitungsarbeiten auf der Löbtauer Straße getroffen. Hier müssen Baukabel verlegt sowie Oberleitungen abmontiert werden. Die eigentlichen Umbauarbeiten beginnen im Frühjahr 2019. Der Platz soll zu gunsten der Fußgänger und Radfahrer erweitert werden. Zudem planen die Dresdner Verkehrsbetriebe die Verlegung von Doppelgleisen für die Straßenbahnen, damit auch Busse den Bereich problemlos passieren können. In den vergangenen Wochen und Monaten fanden im Umfeld der jetzigen Haltestelle Tharandter Straße etliche vorbereitende Arbeiten statt. So wurden neue Ampelanlagen gebaut oder Wegmarkierungen gesetzt.

© Sachsen Fernsehen