Baubeginn für Kunstrasenplatz im Sportforum

Festgelegt werden konnte am Donnerstag im Sportamt der Termin für den Baubeginn „Ersatzneubau eines Großfeldkunstrasenplatzes“ im Juniorenstadion des Sportforums Chemnitz.

Am Montag, 13. September 2010 beginnt der Bau des Kunstrasenplatzes. Die Entscheidung, so das Sportamt als für die Baumaßnahme zuständiges Bauherrenamt, wurde heute in einer Bauanlaufberatung getroffen.

Mit der Realisierung der umfangreichen Baumaßnahme wurde das Bauunternehmen Phönix Bau GmbH aus Aue beauftragt. Für die Bauzeit werden etwa drei Monate veranschlagt. Derzeit wird durch das Sportamt die Möglichkeit geprüft, in Zweischichten zu bauen um die Bauzeit zu verkürzen.

Investiert werden insgesamt 950.000 Euro. Für diese Summe entsteht ein Spielfeld mit Flutlichtanlage, welches für Fußball und Hockey nutzbar sein wird. Unterstützt wird das umfangreiche Vorhaben durch das Konjunkturprogramm II mit 278.492 Euro Zuwendungen von Bund und Freistaat Sachsen.

Der künftige Kunstrasenplatz im Sportforum Chemnitz ist neben dem Platz in Rabenstein und an der Beyerstraße der dritte Kunstrasenplatz in Chemnitz und soll künftig verschiedenen Sportvereinen zur Verfügung stehen. Neben Sportgymnasium und Sportmittelschule wird der Kunstrasenplatz durch verschiedene Fußballvereine und die Hockeymanschaften des Post Sportvereins genutzt werden.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar