Baubeginn für Skateranlage im Chemnitzer Konkordiapark

Die von der Chemnitzer BMX- und Skaterszene mit Spannung erwartete neue Skateanlage im Konkordiapark kommt in Kürze. Rund 190.000 Euro stehen für die Anlage zur Verfügung.

Vorm eigentlichen Baubeginn beginnen bereits am Montag vorbereitende Bauleistungen.

Am Donnerstag, den 13.März wird dann ein symbolischer 1. Spatenstich zum Bauvorhaben erfolgen.

Die planmäßige Bauzeit dauert bis Ende Juni 2014 an.

Die Nutzer der Anlage werden gebeten, die für den Bau notwendigen Absperrungen und Absperrzeiten zu respektieren. Nur so sind die erforderlichen Trockenzeiten zu gewährleisten, die für die erwartete makellose Qualität der künftigen Anlage notwendig sind.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar