Baubeginn in Dresdens Alaunpark

Ende September 2011 beginnen die Arbeiten zur Herstellung einer 10 900 Quadratmeter großen Parkfläche an der Kamenzer Straße. Im Alaunpark entstehen Rasenflächen und neue Wegeverbindungen. +++

Neben heimischen Gehölzen werden über 40 attraktive Parkbäume wie Trompetenbäume, Nympfenbäume und Eisenholzbäume sowie viele Blütenhecken, u. a. die purpurrosa blühende Zimt-Himbeere gepflanzt. In der Mitte der neuen Fläche gibt es ein Boulefeld, vier Sitzbänke unterm Baumdach und blühende Stauden. Ein Trinkbrunnen, gesponsert durch die Drewag Stadtwerke-Dresden GmbH, erfrischt die Besucher. Das Projekt kostet etwa 280 000 Euro.

Die Baumaßnahme soll bis Jahresende abgeschlossen sein. Genutzt werden kann die Fläche voraussichtlich ab Frühjahr 2012, wenn der Rasen angewachsen ist.   

Basis für die Planung waren eine Bürgerbefragung im Sommer 2010 und drei Bürgerversammlungen. Geplant wurde das Projekt von den UKL Landschaftsarchitekten Dresden.  Ausführungsbetrieb ist die Böhme GmbH Garten- und Landschaftsbau aus Bannewitz/ Possendorf. Das Amt für Stadtgrün und Abfallwirtschaft betreut das Vorhaben. 

Das neue Parkgelände entsteht auf der ehemaligen Fläche der Kindertageseinrichtung. Im Flächentausch baute die Stadt einen Kindergarten „Alaunkids“ und eine neue Krippe im nördlichen Parkareal.

Quelle: Landeshauptstadt Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar