Baubeginn in Marienberg

Der Bau der Ortsumgehung Marienberg kann beginnen.

Bundesverkehrsminister Manfred Stolpe und Sachsens Ministerpräsident Georg Milbradt haben am Mittwoch feierlich den ersten Spatenstich ausgeführt. Marienberg ist seit Jahrhunderten Kreuzungspunkt wichtiger Fernverkehrsstrecken. Die Umgehungsstraße soll die innerörtliche Verkehrssituation entspannen und so zu mehr Verkehrssicherheit und weniger Lärm – und Abgasimmissionen führen. Die Kosten für die 10 km lange Ortsumgehung betragen 28 Millionen Euro. Bis November 2007 soll sie fertig sein. Einen Bericht sehen Sie am Donnerstag ab 18.00 Uhr in der Drehscheibe Chemnitz bei SACHSEN FERNSEHEN.