Baubeobachter der Woche: Erweiterungsbau Altmarktgalerie Dresden – Nicht flott genug?

165 Millionen Euro Baukosten, 18.000 Quadratmeter, 90 neue Geschäfte und 800 neue Arbeitsplätze: Das sind die Zahlen für den Erweiterungsbau der Altmarktgalerie. Doch rechnet sich das? Hier auf dresden-fernsehen.de das Interview mit Center-Manager Thorsten Kemp. +++

Braucht Dresden überhaupt noch mehr Geschäfte? Und gefällt den Dresdnern der Neubau am Postplatz? DRESDEN FERNSEHEN Reporterin Sophia Matthes war für den Baubeobachter der Woche an der Altmarktgalerie unterwegs.

Und einer Dresdnerin ist der Bau wirklich noch nicht flott genug. Warum sehen Sie hier im Videobeitrag!

Außerdem: Sophia Matthes trifft sich mit Thorsten Kemp, dem Center-Manager der Altmarktgalerie Dresden. Er hat ihr verraten, ob er Angst vor der Konkurrenz hat und vor allem wieviele Mieter sich schon einquartiert haben.

Morgen sehen Sie in der Drehscheibe Dresden und auf www.dresden-fernsehen.de TEIL 2! Im Baubeobachter SPEZIAL schaut sich Sophia Matthes mit Thorsten Kemp die Baustelle des Neubaus an.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!