Baubeobachter – Dieses neue Geschäft entsteht im Grünauer Alleecenter

Leipzig – Der Baubeobachter der Woche hat sich in dieser Woche auf den Weg nach Grünau gemacht, um sich die Umbauarbeiten im Alleecenter anzusehen. Anstelle des ehemaligen Reals wird dort ein Rewe Center entstehen.

Im Grünauer Alleecenter gibt es seit Kurzem eine Wand, hinter der sich eine mysteriöse Baustelle verbirgt. Um das Geheimnis dieses Projektes zu lüften, hat sich der Baubeobachter der Woche mit der Centermanagerin des Alleecenters Petra Kann getroffen. Sie verrät uns, dass die Wand genau vor der Stelle aufgebaut wurde, wo sich 20 Jahre lang das Lebensmittelgeschäft Real befand. Dieses hat sich nun entschlossen den Standort in Grünau zu verlassen und an seiner statt zieht ein neues Rewe Center ein.

Schon im Herbst soll das neue Geschäft für die Kunden öffnen, doch es ist noch viel zu tun – vor allem wegen der Größe der Fläche, die bis dahin noch umgebaut werden muss. Circa 4.000 Quadratmeter müssen nämlich noch mit neuen Geräten und Technik ausgestattet werden bevor es für das Rewe Center richtig losgehen kann.

Genau an der Stelle, wo früher die Rolltreppe ins obere Geschoss des Real führte, bekommt man einen Eindruck von der Weitläufigkeit der Fläche. Von der Rolltreppe ist nur noch ein Loch geblieben, wo diese vorher mit der Bodenplatte verankert war. Und auch der rückläufige Bereich, in dem früher die Kühl- und Personalräume angelegt waren, liegt jetzt frei. Die Wände sind bereits zum Großteil verschwunden, ein Bagger leistet hier ganze Arbeit und trägt die verbliebenen Mauern Stück für Stück ab.

Petra Kann freut sich schon sehr auf das neue Lebensmittelgeschäft und empfindet dieses als Bereicherung für das gesamte Center. Geplant ist die Eröffnung zwischen Oktober und September, allerdings wurde hier schon ein großzügiger Zeitpuffer eingeplant. Es ist also möglich, dass die Grünauer das neue Rewe Center schon früher besuchen können.