Baugewerbe im Minus

Mit dem Bauhauptgewerbe in Sachsen geht es bergab.

Die Umsätze sind stark zurückgegangen. Laut Bauindustrieverband sind sie im vergangenen Jahr im Vergleich zu 2006 um 2,7 Prozent gesunken. Die höchsten Einbußen verbuchte der Wirtschaftsbau, am geringsten fiel der Rückgang im Wohnungsbau aus.

Die Erwartungen für 2008 sind verhalten.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung