Baum kracht auf Autos

Chemnitz – Am Dienstagmorgen ist ein Unwetter über Chemnitz hinweggezogen.

Kurz nach 7 Uhr wurden Feuerwehr und Polizei zur Irkutsker Straße 125 gerufen.

Durch den plötzlichen Sturm brachen dort kurz nach 6.30 Uhr mehrere große Äste einer Pappel ab und krachten auf geparkte Autos. Nach ersten Informationen entstanden dabei bei acht Pkw Sachschäden in Höhe von mindestens 25.000 Euro. Verletzt wurde aber niemand.

Die Feuerwehr entfernte die Äste von den Autos und sägte weitere abbruchgefährdete Äste vom Baum.