Baumaßnahmen an B 95

Auf der B 95 in Burkhardtsdorf müssen die Autofahrer im Moment längere Wartezeiten einplanen.

Eine Baustellenampel regelt den Verkehr auf der halbseitig gesperrten Straße. Grund sind aufwendige Baumaßnahmen. Die Erzgebirgsbahn will die bisherige wärterbedienete Vollschranke durch eine moderne zugebediente Halbschrankenanlage ersetzen. Damit sollen sich künftig die Wartezeiten am Bahnübergang an der B 95 deutlich verkürzen. In den Ausbau der Schrankenanlage investieren die Erzgebirgsbahn, die Gemeinde Burkhardtsdorf und das Straßenbauamt Zwickau etwa 450.000 Euro. Bis zum 9. Dezember sollen die Arbeiten abgeschlossen sein.