Baumfällen in Bad Lausick endet tödlich: Ast erschlägt Mann!

Am Sonntag kam ein 24-Jähriger beim Baumfällen in seinem eigenen Garten ums Leben. Bei den Arbeiten fiel eine knapp 30 Meter hohe Eiche zu Boden, ein fünf Meter langer Ast traf den Mann dabei am Kopf und verletzt ihn tödlich. +++

Der Mann hatte zusammen mit einem befreundeten 21-Jährigen auf dem eigenen Grundstück zwischen Lauterbach und Bernbruch gearbeitet, als das Unglück passierte.

Der Ast brach beim Herunterfallen der Eiche ab und sprang so stark zurück, dass der Schutzhelm des 24-Jährigen zerstört wurde. Der junge Mann wurde so schwer am Kopf getroffen, dass er noch vor Ort seinen Verletztungen erlag.