Baumstarke Stadt: Über 300 weitere Baumpflanzungen in Leipzig vorgesehen

In den kommenden Wochen beginnen in verschiedenen Straßen Leipzigs wieder Pflanzungen von Straßenbäumen.

So werden ab dem 18. Oktober in der Probstheidaer Straße zwischen Zwickauer Straße und Frau-Holle-Weg 38 Baumhaselbäume gepflanzt. In der Schönefelder Straße können nach Abschluss der Straßenbauarbeiten zwischen Bernburger Straße und Theresienstraße ab Anfang November 28 Ahornbäume gepflanzt werden.

In der Plautstraße werden 21 neue Stadtbirnen in die Erde kommen. Leider müssen in diesem Zusammenhang auch 16 ungeeignete Jungbäume entfernt werden. Diese Gehölze wurden Anfang der 90er Jahre als Teil eines bundesweiten Forschungsprojektes zur Sorteneignung gepflanzt. Im Rahmen der regelmäßigen Eignungsuntersuchungen musste ein übermäßig hoher Fruchtbesatz festgestellt werden, welcher immer wieder zu Gefährdungen des Geh- und Fahrverkehrs aber auch zu starken Belästigungen der Anwohner und Gewerbetreibenden führte. Alle betroffenen Standorte werden unmittelbar nach Entnahme nachgepflanzt.

Weitere 250 Einzelbaumpflanzungen sind an Straßen und in Parkanlagen der Stadt in der Pflanzsaison 2010/2011 vorgesehen. Darunter sind auch wieder viele Patenbäume, für welche sich die Bürger und Gäste der Stadt mit einer Spende ganz besonders eingesetzt haben.