Baustand am Chemnitzer Hauptbahnhof

Die Arbeiten zur Modernisierung und Umgestaltung des Eisenbahnknotens Chemnitz sind in vollem Gange.

Bei einer Baustellenbegehung auf dem Gelände des Hauptbahnhofes ist heute über den Stand der Baumaßnahmen informiert worden. Begonnen wurde bereits im Herbst vergangenen Jahres mit den bauvorbereitenden Maßnahmen. Die sind nun abgeschlossen, jetzt hat die nächste Phase begonnen.

Interview: Harald Dix – Ingenieur der DB ProjektBau GmbH

Außerdem sollen in dieser Zeit die Oberleitungen und alle dazugehörigen Anlagen erneuert, die Überdachungen auf den Bahnsteigen sowie die Altstellwerke abgerissen werden. Für die Baumaßnahmen wurden die Gleisanlagen der Länge nach in zwei Hälften geteilt. Bis 2011 soll die eine Seite der Gleisanlagen fertig werden, während der Zugverkehr auf der anderen weiter rollt. Dann wird gewechselt, sodass die Gesamtbaumaßnahme mit allen Nachbereitungen bis 2014 abgeschlossen ist.

Künftig, so heißt es von Seiten der Deutschen Bahn, können dann mehr Züge mit höherem Tempo in und durch den Chemnitzer Bahnhof fahren.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!