Baustart für Kompetenzzentrum steht kurz bevor

Eich- Beim Kompetenzzentrum für den Brand- und Katastrophenschutz steht der offizielle Baustart kurz bevor. Mit dem jüngsten Beschluss des Kreistages kann die Umsetzung im Gewerbegebiet Eich in die nächste Etappe gehen.

Nach der Vergabe der ersten beiden Aufträge ist der Spatenstich für Mitte September geplant. Mit dem Kompetenzzentrum sollen Jugendarbeit, Brandschutzerziehung und Nachwuchsförderung der Feuerwehren sowie Aus- und Fortbildung der aktiven Mitglieder gestärkt werden. Die Kosten belaufen sich auf 10 Millionen Euro. Das geplante Katastrophenschutzlager wurde wegen unkalkulierbarer Kostensteigerungen auf unbestimmte Zeit zurückgestellt.