Baustart für Neubau am Kulturstandort Kraftwerk Mitte

Die Staatsoperette Dresden und das theater junge generation haben den lang ersehnten Baustart gefeiert, um in zwei Jahren die neuen Domizile, das ehemalige Maschinenhaus und einen Neubau, beziehen zu können.+++

Ein strahlender Tag für die Staatsoperette Dresden und das theater junge generation: Noch vor dem offiziellen Baubeginn des Neubaus Kraftwerk Mitte am Montag, haben die Mitarbeiter beider Kulturstätten heute selber Schaufel und Spaten in die Hand genommen.

Interview mit Felicitas Loewe, Intendantin theater junge generation (im Video)

Interview mit Wolfgang Schaller, Intendant Staatsoperette Dresden (im Video)

97 Millionen Euro investiert Dresden in die beiden kommunalen Einrichtungen. Die Stadt ist zuversichtlich, dass Zeit und Kostenplan eingehalten werden.

Interview mit Dr. Ralf Lunau (parteilos), Kulturbürgermeister (im Video)

Das Gesicht des Kulturstandorts Kraftwerk Mitte wird sich mit Beginn der Bauarbeiten zügig verändern. Bereits ab Mai soll die Baugrube für den Neubau zu sehen sein.

Interview mit Axel Walter, Geschäftsführer KID (im Video)

Die Übergabe der Bauwerke ist für den Sommer 2016 geplant.