Baustart für neue Kita an TU Chemnitz

Chemnitz – Am Freitagnachmittag ist bei Schmuddelwetter der Spatenstich für eine neue Kindertagesstätte auf dem Gelände der Technischen Universität Chemnitz vorgenommen worden.

Zum Baustart waren die Sächsische Wissenschaftsministerin Dr. Eva-Maria Stange, Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig und der Rektor der TU Chemnitz, Prof. Dr. Gerd Strohmeier anwesend.

Das erdgeschossige Gebäude wird hinter einem Wohnheim an der Reichenhainer Straße gebaut und soll barrierearm und energieeffizient sein. Mit einer Investition von 2,7 Millionen Euro sollen in Campusnähe 50 neue Krippen- und 50 neue Kita-Plätze entstehen. Diese werden dann vorrangig an Studierende und Universitätsmitarbeiter vergeben.

Bauherr ist das Studentenwerk Chemnitz-Zwickau. Geplant ist, dass das Kita-Gebäude bis zum 31. März 2018 fertig gestellt ist.