Baustart für Spielmeile im Küchwaldpark

Chemnitz – Die Bauarbeiten für die Neugestaltung der Spielmeile im Chemnitzer Küchwaldpark haben begonnen. Bis Ende August sollen neue Geräte errichtet werden, die das vorhandene Spielangebot ergänzen und vergrößern.

Aktuell werden in Höhe der Parkeisenbahn bereits erste Spielpunkte aus sicherheitstechnischen Gründen teilweise abgerissen. Danach sollen auf der Strecke von der Festwiese bis zum Parkausgang beim Eissportzentrum einzelne themengebundene Stationen entstehen. Der waldähnliche Charakter wird in den Anlagen ebenfalls aufgegriffen – so sind die ausgewählten Materialien vorzugsweise aus Eichen- und Lärchenholz, um sich perfekt in das Umfeld zu integrieren.

Das Programm „Brücken in die Zukunft“ fördert das Bauprojekt – die Kosten liegen bei knapp 45.000 Euro für den Landschaftsbau und zusätzlich 80.000 Euro für die neuen Spielgeräte. Der Einbau der ersten Geräte erfolgt dann im Juli 2018.