Baustelleninfo für Chemnitz

Chemnitz- Auch in der kommenden Woche wird auf den Chemnitzer Straßen wieder kräftig gebaut. 

Vom 17. bis 21. Juni kommt es auf der Annaberger Straße zwischen der Scheffelstraße und der Auffahrt Südring, aufgrund eines Rückbaus der Gleisüberfahrt, zu Fahrbahneinschränkungen.

In Wittgensdorf werden auf der Chemnitzer Straße zwischen Kornweg und Clara-Zetkin-Straße vom 17. bis zum 28. Juni Gas- und Trinkwasserleitungen umverlegt. Daher kommt es zu einer halbseitigen Fahrbahnsperrung mit Ampelregelung.

Auf der Hainstraße kommt es ebenfalls vom 17. bis zum 28. Juni im Kreuzungsbereich der Palmstraße zu Fahrbahneinschränkungen mit Ampelregelung. Grund dafür sind Kanalarbeiten.

Ab dem 19. Juni wird die Markersdorfer Straße zwischen Wolgograder Allee und der Arno-Schreiter-Straße aufgrund von Straßenbauarbeiten voll gesperrt. Die Maßnahme dauert  voraussichtlich bis zum 21. Juni an. Eine Umleitung wird ausgeschildert.

Durch die Verlegung von Fernwärme wird die Stollberger Straße ebenfalls ab dem 17. Juni bis zum 19. August zwischen dem Goetheplatz und der Lützowstraße voll gesperrt. Eine Umleitung wird ausgeschildert.

Seit Dienstag, dem 11. Juni ist außerdem die Marienberger Straße zwischen Augustusburger Straße und der Erfenschlager Straße halbseitig gesperrt. Grund dafür sind Kanalinspektionen und Reinigungen. Diese sollten jedoch am 21. Juni abgeschlossen sein.

Wo und warum in Chemnitz sonst noch gebaut wird, erfahren sie hier:

Baustelle, © Stadt Chemnitz