Baustelleninfo für Chemnitz

Chemnitz- Auch in der kommenden Woche wird auf den Chemnitzer Straßen wieder kräftig gebaut. 

Auf der Annaberger Straße wird ab dem 2. Juli eine Vollsperrung zwischen Rößlerstraße und Heinrich-Lorenz-Straße eingerichtet. Grund dafür ist die Verlegung von Gasleitungen. Eine Umleitung ist ausgeschildert.

Ab Montag erfolgt eine halbseitige Fahrbahnsperrung mit Ampelregelung auf der Augustusburger Straße in Höhe der Gablenzer Straße. Bis zum 5. Juli könnte es hier etwas länger dauern.

Auf der Einsiedler Hauptstraße wird an der Einmündung Neue Straße ab 1. Juli eine halbseitige Fahrbahnsperrung mit Ampelregelung eingerichtet. Diese soll bis 19. Juli andauern.

Ein neuer Gehweg wird auf der Geibelstraße in Höhe Sachsenring gebaut. Dafür wird in diesem Bereich vom 1. Juli bis 16. August eine halbseitige Fahrbahnsperrung mit Ampelregelung eingerichet.

Eine Vollsperrung erfolgt ab 8. Juli auf der Mittweidaer Straße zwischen Eberhardtsteig und Lichtenauer Straße. Eine Umleitung ist ausgeschildert. Die Bauarbeiten sollen bis 17. Juli andauern.

Auf der Wittgensdorfer Straße wird zwischen Am Bahrenhang und Geschwister-Scholl-Straße eine halbseitige Fahrbahnsperrung mit Ampelregelung vom 1. bis 2. Juli eingerichtet.

Ebenfalls auf der Wittgensdorfer Straße wird eine halbseitige Fahrbahnsperrung mit Ampelregelung an der Einmündung zur Sandstraße, sowie eine Vollsperrung der Sandstraße ab dem 1. Juli erfolgen. Die Arbeiten sollen hier bis zum 12. Juli beendet sein.

Wo und warum in Chemnitz sonst noch gebaut wird, erfahren sie hier:

Baustelle, © Stadt Chemnitz