Baustelleninfo für Chemnitz

Chemnitz- Auch in der kommenden Woche wird auf den Chemnitzer Straßen wieder kräftig gebaut. 

An der Berbisdorfer Straße erfolgt ab dem 15. Juli eine Vollsperrung zwischen der Unteren Bachgasse und der Einsiedler Hauptstraße. Bis zum 16. August findet in diesem Bereich Breitbandausbau statt.

Auf der Fabrikstraße wird ab dem 15. Juli zwischen Hartmannstraße und Fußgängerbrücke eine halbseitige Fahrbahnsperrung mit Einbahnstraße in Richtung Bierbrücke errichtet. Grund ist der Neubau der Uferstützwand. Die Bauarbeiten sollen bis zum 10. Juli 2020 andauern.

Vom 16. bis 17. Juli erfolgt eine halbseitige Fahrbahnsperrung mit Ampelregelung auf der Leipziger Straße im Bereich der Einmündung zur Chemnitzer Straße. Grund ist ein Deckeneinbau.

Auf der Reichsstraße wird abe dem 22. Juli zwischen Henriettenstraße und Walther-Oertel-Straße eine halbseitige Fahrbahnsperrung mit Ampelregelung eingerichtet. Bis zum 2. August findet in diesem Bereich Breitbandausbau statt.

Auf der Yorckstraße wird wird ab dem 16. Juli eine halbseitige Fahrbahnsperrung mit Ampelregelung an der Einmündung zur Albrechtstraße eingerichtet. Grund ist der Neubau einer Fußgängerquerungshilfe. Die Baurbeiten sollen bis zum 16. August andauern.

Auf der Zwickerstraße kommt es in der Zeit vom 10. Juli bis zum 19. Juli zwischen dem Falkeplatz und der Martha-Schrag-Straße zu Fahrbahneinschränkungen. Grund ist der Austausch eines Lichtmastes.

Wo und warum in Chemnitz sonst noch gebaut wird, erfahren sie hier:

Baustelle, © Stadt Chemnitz