Bautzen: Eisschollen türmen sich meterhoch

Treibeis bereitet nun auch Probleme an der Spree in Bautzen. Die Eisschollen behindern den Wasserabfluss. Dadurch wächst die Gefahr, dass angrenzende Grundstücke überflutet werden. Am Sonntag über Sprengung nachgedacht. +++

Mittlerweile hat man von dieser Maßnahem wieder abgesehen, da sie zusätzliche Risiken für die Anwohner bringt. Die Feuerwehr hat an neuralgischen Punkten Wachen aufgestellt, die die weitere Entwicklung überwachen.

Quelle: News Audiovision

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!