Bauvorhaben auf der A72 verzögert sich

Der Ausbau der A72 bis nach Leipzig verzögert sich. Im Dezember vergangenen Jahres hieß es noch, die Autobahn solle bis 2010 fertig gestellt werden, doch selbst dieser Termin kann nicht mehr eingehalten werden.

Laut dem Wirtschaftsministerium in Dresden wird der Ausbau des schwierigsten Abschnittes zwischen Niederfrohna und Rathendorf bis dahin nicht zu realisieren sein. Zusätzlich hätten Klagen von Anwohnern sowie verschärfte naturschutzrechtliche Bedingungen zu einer erheblichen Verzögerung geführt. Nach Informationen einer Tageszeitung zeichnet sich zudem ab, dass der Bau teurer wird als geplant. Ursprünglich waren 420 Millionen Euro veranschlagt, nun sind bereits 520 Millionen im Gespräch.