BC Chemnitz 94 startet mit Paukenschlag in neue Oberligasaison

Am Samstag, den 19. Januar, hält der Saisonstart der neuen Oberligasaison für den Boxclub Chemnitz 94 mit dem Duell gegen Spitzenreiter Halle/Merseburg gleich einen besonderen Hit bereit.

Auf die Fans wartet dabei im Sportcenter am Stadtpark (Beginn 17 Uhr) ein regelrechter Paukenschlag. Mit Halbschwergewichtler Sven Dahl wird bei den Blau-Weißen kein Geringerer als der Ex-Staffelkapitän sein Comeback feiern. Im April 2006 hatte er seinen Abschied verkündet, will es jedoch als 28-jähriger nun noch einmal wissen.

Der vielfache deutsche Auswahlboxer ist nur einer von gleich drei Rückkehrern in den Ring bei den Wölfen.

Auch Rene Häußel und Rene Benirschke zählen wieder zum 19-köpfigen Team, welches mit einem Durchschnittsalter von knapp 22 Jahren dennoch einige erfahrene Kämpen in seinen Reihen hat.

So hofft Coach Olaf Leib vor allem auf Ex-Vizemeister Robin Zipper, Tom Tröger oder Benjamin Börner, die sich neben Vizemeister Ronny Beblik zu Stützen des Teams entwickeln sollen.

Stolz ist man bei den Wölfen wiederum darauf, nur mit sächsischen Boxern anzutreten.

Für die Fans bleibt alles beim Alten. Geboxt wird wieder im Sportcenter am Stadtpark und der erste Gong erklingt jeweils um 17 Uhr. Wie im Vorjahr wollen die Sachsen wieder um den Aufstieg in die 2. Bundesliga kämpfen.

Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre haben wie immer freien Eintritt. Ehemalige Chemnitzer Boxer über 40 Jahre, die ihren alten Startausweis am Einlass nachweisen können, zahlen am Samstag nur 5 Euro Eintritt.

++
Machen Sie tolle Schnäppchen mit unseren Auktionen, schauen Sie einfach mal rein

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar